Geozellen

Geozellen

Erosionsschutz

TERRAM GEOCELL zur Bekämpfung von Erosion an Böschungen und zur Bodenstabilisierung.

 

Der Einsatz von TERRAM GEOCELL zum Schutz vor Erosion erhöht die Widerstandsfähigkeit gegen die erosive Wirkung von Wind und ablaufendem Wasser. TERRAM GEOCELL wird aus einem durchlässigen Geotextil hergestellt und ermöglicht daher den freien Durchfluss von Wasser zwischen den Zellen, was die Entwässerung und Begrünung begünstigt.

 

Typische Anwendungen

• Einschnitt- oder Dammböschungen

• Staudämme oder Überlaufrinnen

• Deckwerke

• Widerlagerschutz

• Schutz von Kunststoffdichtungsbahnen

• Deckschichten bei Bodenvernagelungen

• Deponieabdichtungssysteme

 

TERRAM GEOCELL wird in Form von flachen Paneelen geliefert, die vor Ort auseinander gezogen werden, um die wabenzellähnliche Struktur zu bilden. Diese werden an der vorgesehenen Stelle mit Agraffen am Boden festgenagelt und mit geeignetem durchlässigem Material gefüllt.

 

TERRAM GEOCELL kann bei einer Böschungsneigung von bis zu 45° eingesetzt werden und ist so flexibel, dass es um Bäume oder andere Hindernisse herum gelegt werden kann. Angesäter Oberboden ist das am besten geeignete Füllmaterial für weniger exponierte Böschungen.  Kleine Sträucher können den Schutz noch verbessern, während mineralische Böden die größte Schutzwirkung bieten.






Produktdetails
Produkt
Paneelgröße (m)
Zellendurchmesser u. -höhe (mm)
Paneelgewicht
Böschungsart
GEOCELL 25/10
5X7
250 Ø x 10017 kg
Groß/ Mittel*
GEOCELL 25/15
5X7
250 Ø x 150
25 kg
Groß/ Mittel
GEOCELL 35/10
5X7
350 Ø x 100
11 kg
Klein*
GEOCELL 35/15
5X7
350 Ø x 150
17 kg
Klein*

Downloads

TERRAM GaLaBau
Geocell Iss03 Datenblatt Nov 2013
Projekt Geozellen Biogasanlage
1C1 CE Leistungserkl?rung
1B1 CE Leistungserkl?rung