Straßen - und Tiefbau

Terram Geotextilien kommen seit über 40 Jahren bei dem Bau von Autobahnen, Parkhäusern, Fahrbahnen, Zufahrten und anderen zu belastenden Bereichen zum Einsatz. Sie dienen als Filter und Trennlage. Terram Geoverbundstoffe werden für Dränage-Anwendungen eingesetzt. Ihr Einsatz entlang von Fahrbahnen und an Hängen bedeutet weniger Aushub und eine geringere Abhängigkeit von primären mineralischen Rohstoffen.

Straßen - und Tiefbau

Schienen - und Gleisbau

Mit der Terram PW (Permanent Way) Produktgruppe werden bewährte Lösungen für beständige Konstuktionen von Gleisanlagen angeboten. Die Terram PW Produktgruppe besteht aus Geotextilien und Geoverbundstoffen, die als Filter dienen und zur Trennung eingesetzt werden. Sie werden gemäß ihrer Produktmerkmale für unterschiedliche Anwendungen verwendet.

Schienen - und Gleisbau

Deponiebau

Terram RG ist ein Geotextil für den Schutz von Dichtungsbahnen. Es verhindert ein Durchdringen benachbarter Steine. Die Wahl des richtigen Geotextils hängt von der Art der zu verwendenden Steine (z. B. Größe und Kantigkeit) und der Tiefe der Deponie ab. Unabhängig von Schotter oder Steinen wird es ein Terram NP Geotextil geben, das den Anforderungen des Bauvorhabens entsprechen wird.

Deponiebau

Boden - und Rasenstabilisierung

Terram Kunststoffgitter eignen sich ideal für die Konstruktion natürlich wirkender Böden, die einer hohen Verkehrslast oder einer permanenten Fußgängerbenutzung stand halten müssen. Die Produkte werden im Garten- und Landschaftsbau eingesetzt. Sie schaffen befestigte, unversiegelte Rasen- und Kiesflächen. Terram Geozellen sind besonders effektiv beim Schutz von Baumwurzeln.

Boden - und Rasenstabilisierung

Baugrund - und Stützkonstruktionen

Terram Geozellen sind ein Verbundsystem bestehend aus dreidimensionalen, durchlässigen Zellen. Gefüllt und verdichtet mit einem Füllmaterial erhöhen sie die Steifigkeit und Tragfähigkeit des Bodens und reduzieren die Gefahr von Bodenverformungen. Terram Geozellen lassen Wasser und Nährstoffe ungehindert durch und unterstützen die Erhaltung einer gesunden Bodenumgebung.

Baugrund - und Stützkonstruktionen

Rohrleitungsschutz

Flexible Kunststoffgitter und –netze werden bei großen Pipeline-Projekten verwendet, um traditionelle Methoden für den Schutz von Rohrleitungen zu ersetzen. Diese Netze können schnell, sicher und stabil um ein Rohr verlegt werden. Die Maschen verhindern, dass Steine die Rohrbeschichtung abreiben oder durchschlagen, was zu einer Störung des kathodischen Schutzes führen könnte.

Rohrleitungsschutz

Küsten - und Wasserstraßenschutz

Terram Geotextil RG ist ein starkes, robustes Filtergeotextil, das unter Wasserbausteinen und Betonsteindeckwerken zum Einsatz kommt und dafür sorgt, dass der Untergrundboden durch die Gezeiten nicht ausgespült und umgelagert wird. Das Filtergeotextil ist einfacher zu verlegen als die traditionellen Schichten abgestufter Steine.

Küsten - und Wasserstraßenschutz

Der wachsende Bedarf an Geokunststoffen

TERRAM ist ein Marktführer bei der Gestaltung und Herstellung von innovativen Geokunststoffen. Dazu zählen Geoverbundstoffe, Geotextilien und Geozellen. Dank einer kontinuierlichen Produktentwicklung bietet TERRAM eine einzigartige Reihe von hochwertigen Lösungen, die zudem dabei helfen, die Umweltauswirkungen des Bauens zu minimieren.

Innerhalb der Baubranche sowie des Garten- und Landschaftsbaus hat sich die Verwendung von Geotextilien erfolgreich als Grundlage für die Lösung einer Vielzahl globaler geotechnischer und ökologischer Probleme etabliert.

Neuigkeiten